Regelwerk

  • 1. Nutzungsbedingungen

    1.1 Alle während des Spielens auf den Client heruntergeladene Files unterliegen dem Urheberrecht und dürfen nur genutzt werden, um auf dem Gaming4All Arma 3 Altis Life Server zu spielen. Eine Verbreitung ist ausdrücklich verboten.


    1.2 Sollten Spieler gegen die folgenden Regeln verstoßen können sie von der Nutzung des Servers ausgeschlossen werden. Ein Ausschluss muss nicht begründet werden, die Betreiber des Servers legen fest, wer diesen Nutzen darf.


    2. Allgemeine Regeln

    2.1 Verbotene Handlungen

    -Hacks jeder Art

    -Ausnutzung von Spiel- oder Serverfehlern

    -Glitching


    2.2 Verhaltensweisen

    Wir erwarten einen grundsätzlich freundlichen, nicht beleidigenden Umgang miteinander. Dies gilt im Spiel bedingt durch die Grenze des Roleplays, aber bedingungslos auf dem Teamspeak3 Server.


    2.3 [R]andom[D]eat[M]atch

    Das sogenannte grundlose Töten von Spielern, kurz RDM, ist absolut verboten


    2.4 [V]ehicle[D]eath[M]atch

    Das grundlose Überfahren, Rammen oder sonstige schädigende Verhalten mit Fahrzeugen ist verboten


    2.5 Trolling

    Das sogenannte Trolling, also das permanente Nerven anderer Spieler ist verboten. Trolling am Kavala Marktplatz ist hierbei ein besonders schwerer Verstoß!


    2.6 Safezones und Safezoneflucht

    Absolute Safezone bedeutet, absolutes Verbot von aggressiven Handlungen. Folgende Orte sind absolute Safezones:

    - alle Spawnstädte + Rebellenspawns

    - mit einer lilalen Zone auf der Karte markiert


    Temporäre Safezone bedeutet, Verbot von aggressiven Handlungen in einem Radius von 20 Metern. Folgende Orte sind temporäre Safezones:

    - Bankautomaten

    - Märkte, Lizenzhändler, Elektromärkte, Autohändler, Kleidungsläden

    - THW HQs

    - Polizei HQs

    Die Flucht aus einer RP Situation in eine absolute Safezone ist verboten und wird bestraft.

    Die Flucht in eine temporäre Safezone hebt diese für die beteiligten Parteien auf. Unbeteiligte müssen das Gebiet umgehend räumen. Ebenso wird diese aufgehoben, wenn der Bankautomat oder die Tankstelle ausgeraubt wird.


    2.6 Bating von Polizei

    Die Polizei darf nicht mit schlechtem RP in eine Schießerei gelockt werden. Auch darf so keine RP Situation eröffnet werden.


    3. Allgemeine Roleplay Regeln

    3.1 Das Roleplay

    Der G4A Altis Life Server ist ein Roleplay Server. Dies bedeutet, dass grundlose Handlungen, wie z.B. das Erschießen von angetroffenen Spielern, verboten sind. Der Spieler wird dazu angehalten sich eine Roleplayfigur zu erstellen. Dies beginnt bereits mit dem Erstellen eines Ausweises beim ersten Serverbeitritt. Diese virtuelle Figur soll der Spieler dann gegenüber allen anderen Spielern vertreten. Roleplay bedeutet hierbei vor allem, dass ein kommunikativ realistischer Austausch bei Begegnungen stattfindet. Außerdem muss der Name einen realistischen Vornamen und Nachnamen haben. Das Roleplay ist zu Ende, nachdem 10 Minuten lang keine weitere Handlung geschehen ist.


    3.2 Das klassische Überfallen

    Das Überfallen von anderen Spielern ist ein grundlegendes Element unseres Altis Life Servers. >Außer in sogenannten Safezones darf grundsätzlich überall jeder jeden Überfallen oder mit dem jeweiligen gegenüber Roleplay Situationen gestartet werden. Bei gewaltsamen Aktionen muss der ausführende Spieler eine Waffe im Besitz ( Inventar ) haben. Gefesselte Personen dürfen nicht alleine stehen gelassen werden.


    3.3 Der Call einer Roleplay Aktion

    Jegliche Roleplay Aktionen müssen zwingend mit einem mündlichen Call gegenüber dem anderen Spieler oder gegenüber der anderen Fraktion gestartet werden. Hierbei muss eine Bedingung und eine Konsequenz festgelegt werden und diese muss für die andere Franktion oder den anderen Spieler zweifelsfrei verständlich sein. Beispiel: "Überfall!!! Bleiben sie stehen, oder ich eröffne das Feuer!" Nicht zulässig sind Calls aus Fahrzeugen heraus oder schriftlich getätigte.

    Die RP Sirene der Polizei gilt ebenfalls als Call.

    Die Polizei darf in jeglichen Safezones callen. In absoluten Safezones darf nur der Taser genutzt werden, um die Personen zu stoppen. Ein Call der Polizei in einer temp. Safezone hebt diese auf.


    3.4 Reaktionszeiten

    Bei Überfällen und sonstigen Roleplay Aktionen muss eine angemessene Reaktionszeit gewährt werden. Grundsätzlich ist eine Reaktionszeit von 10 Sekunden vorgesehen, diese kann bei z.B. neuen Spielern allerdings höher sein, wenn eindeutig keine Gefahr von diesen ausgeht. Reagiert die andere Seite aggressiv auf den Call, indem z.B. eine Waffe gezogen wird, gilt die Reaktionszeit als hinfällig.


    3.5 Hilfeleistung bei einer Roleplay Aktion

    Grundsätzlich gilt, dass alle Spieler der selben Gang bei einer Roleplay Aktion ohne Ankündigung unterstützen dürfen. Bei einer laufenden Roleplay Aktion gejointe Spieler der Gang dürfen nicht unterstützen. Dies gilt ebenso für Polizisten. Das schnelle wechseln einer Gang, um im PvP zu helfen ist absolut verboten.


    3.6 Sonstige Regelungen zum Roleplay

    - eindeutig unbewaffnete Spieler dürfen nicht getötet werden, wenn sie dem Roleplay folge leisten

    - schlechtes Roleplay ist verboten, damit gemeint: z.B. lieber sterben, als sich entführen zulassen


    3.7 Die Entführung

    Bei einer Entführung eines Spielers, mit dem Ziel RP mit der Polizei zu betreiben, müssen mindestens 2 Polizisten online sein. Es darf maximal 500k Lösegeldsumme pro Person anfangs gefordert werden. Auf angemessene Angebote der Polizei ist nach RP Lage zu reagieren.


    3.8 Wie viel darf geraubt werden?

    Generell gilt: Ob ihr dem ausgeraubten Spieler etwas lasst oder nicht, ist eure Sache. Aber! Handelt es sich um eine legale Farmroute und verhält sich der Spieler kooperativ, so soll diesem 20% des Farmertrages gelassen werden! Bedenkt hierbei auch, dass aufgrund der Neue des Servers viele Spieler neu sind! Diese Regel wird ggf. später angepasst.


    3.9 Der Autoschwarzmarkt

    Hier können Fahrzeuge anderer Spieler zu Geld gemacht werden. Hierbei gilt: Bevor ein Fahrzeug verkauft wird, soll dem Spieler die Möglichkeit gegeben werden, dieses auszulösen. Bei neuen Spielern und wertlosen Fahrzeugen <200k soll vom Verkauf komplett abgesehen werden.


    4. Sonderevents

    4.1 Der große Bankraub

    Der Überfall der Staatsbank ist nur 1x pro Serverperiode erlaubt. Er darf nur von einer Fraktion alleine durchgeführt werde. Andere Fraktionen dürfen nicht eingreifen und die ausraubende Fraktion nicht überfallen. Es dürfen dabei alle kaufbaren Waffen und Fahrzeuge verwendet werden. Der RPG Alamut darf nur verwendet werden, um den Hunter HMG der Polizei zu beschießen. Eine sonstige Nutzung ist verboten. Es müssen mindestens (vorerst) 4 Polizisten online sein.


    4.2 Bankautomaten ausrauben

    Es steht jedem Spieler mit Waffe und Bolzenschneider frei, jederzeit einen Bankautomaten auszurauben. Hierbei erscheint auf der Karte ein Marker. Alle Spieler dürfen das Ausrauben stören.


    4.3 Airdrop Zone

    Gelegentlich kommt es zu Airdrops auf der Karte. Diese Zonen sind PVP Gebiet. Hier darf ohne Ankündigung geschossen werden. Von außerhalb der Zone darf nicht geschossen werden. Flieht eine Fraktion aus der Zone, darf diese weiter mit Beschuss verfolgt werden.


    4.4 Schiffswracks

    Schiffswracks erscheinen gelegentlich auf der Karte. Jeder Spieler darf zu diesen Tauchen und versuchen den Inhalt zu bergen. Andere können jederzeit durch Eröffnung z.B. eines Überfalls einschreiten.


    4.5 Das PvP Gebiet

    Hier gelten keine Roleplay Regeln. Jegliche Gefechtssituationen sind ohne Ankündigung erlaubt.


    5. Support

    5.1 Allgemeine Regelungen

    Jeglicher Support erfolgt ausschließlich über unseren Teamspeak Server. Generell gilt, kein Spieler hat Anspruch auf eine bestimmte Support Wartezeit. Wer mit dem Support in Kontakt treten möchte hat sich im entsprechenden Warteraum einzufinden. Bei erstmaligen Support muss der Channel Warteraum - unverifiziert aufgesucht werden. Zur Nachvollziehbarkeit des Schadens sind zwingend Beweise in Form von Video oder Bildmaterial vorzulegen. Nicht eigene Audioaufnahmen sind dabei ggf. zu löschen. Das Joinen in den Support mit einem unwichtigen Anliegen, z.B. Frage wann etwas eingefügt wird, ist verboten und wird mit einer Supportsperre geahndet.


    5.2 Supportentschädigungen

    Entschädigt werden jegliche Verluste die aufgrund von Regelbrüchen, Hackern, Serverproblemen o.ä. entstanden sind.


    5.3 Supportentscheidung

    Unser Support ist nicht unfehlbar. Generell gilt jedoch das jede Supportentscheidung eine feste Entscheidung ist, die der Spieler zu akzeptieren hat. Es darf zu gleichem Sachverhalt kein anderer Supporter aufgesucht werden. Für die verschiedenen Supporterränge müssen Beschwerden wie folgt vorgebracht werden: Supporter auf Probe - Moderator -> Supportleitung | Supportleitung -> Admin

    Generell gilt, dass Entscheidungen der Projektleitug entgültig sind. Die Projektleitung steht jedoch für Beschwerden trotzdem zur Verfügung. Der Sachverhalt wird deshalb im Regelfall aber nicht anders entschieden werden.


    5.4 Banngründe

    Solltet ihr von unserem Arma 3 Server gebannt werden, könnt ihr hiermit herausfinden was der Ban bedeudet.

    Bannaufbau:#BANNGRUND | ZEIT | SUPPORTERKÜRZEL

    Banngründe: #1 Hacking , #2 Ausnutzen von Bugs / Glitchs , #3 Allgemeine Regelverstöße (z.B. Beleidigung) , #4 Fail RP / RP Flucht , #5 VDM , #6 RDM , #7 Supportentzug , #8 Trolling , #9 Sonderfall: Bitte im Support melden , #10 Sonstiges


    6. Gangregeln

    6.1 Allgemeines zu Gangs

    Gangs sind grundsätzlich für jeden zugänglich. Erstellen kann man Gangs über das Z Menü. Dort können Upgrades erworben werden. Bei Festlegung des Gang HQs können dort Erweiterungen wie z.B. der Zugriff auf das Schließfach freigeschaltet werden. Es gilt weiterhin für RP Situationen, dass bei einem Call auf einen einzigen, alle Mitglieder automatisch an der RP Situation teilnehmen. Es herrscht die Pflicht sich über das Gang Menü einen Gang Tag festzulegen! Ein Clan Tag im Namen ist untersagt!


    6.2 Gang Gebiet / Basis

    Für die größten Gangs auf unserem Server besteht die Möglichkeit, dass diese eine Gang Basis erhalten. Hierfür müssen mindestens 5 Spieler in der Gang aktiv sein. Weiterhin müssen diese 5 mindestens 100 Spielstunden vorweisen. Hinzu kommt, dass je nach Größe des Gang Gebietes eine Zahlung erforderlich ist. Die Preise liegen für das kleinste Gebiet bei ca. 250 Millionen inGame Währung. Erwerbbar sind die Gebiete bei der Projektleitung über Teamspeak 3.


    6.3 Gang Skins

    Es besteht die Möglichkeit Skins für seine Gang zu beantragen. Dies passiert durch den Gangleader im Support. Die Skins werden nicht von G4A hergestellt, sondern müssen aus externer Quelle kommen. Für die Nutzungsrechte an den Skins sind die Gangleader selbst verantwortlich. Gleichzeitig dürfen nur maximal 3 Gangs Skins auf dem Server haben (dies kann auch niedriger ausfallen, wenn die Missionsdatei zu groß wird).


    7. NewLife

    Wer bei einer Roleplay Aktion stirbt, darf 15 Minuten (oder so lange die Roleplay Aktion an diesem Ort läuft) lang nicht mehr an den Ort des Geschehens und 1000m Radius zurückkehren.

    Das Eingreifen in die laufende Roleplay Aktion ist verboten. Sollte die Roleplay Aktion vor Ablauf der Zeit beendet sein, darf wieder zum Ort zurückgekehrt werden.

    Sollte man durch z.B. einen Unfall sterben, gilt diese Regel für 5 Minuten.

    Sollte man in einer absoluten Safezone sterben, gilt die NewLife Regel nicht.

    Wenn der THW einen Spieler wiederbelebt, gilt für den Spieler die NewLife Regel nicht.


    8. GearSave

    Das Trennen der Verbindung zum Server direkt nach dem Tod ist verboten.


    9. Umgang mit dem THW

    Mitglieder des THW dürfen nicht überfallen oder beschossen werden, jedoch darf man ihnen sagen, dass sie einen Spieler nicht wiederbeleben sollen und mit einer Waffe drohen. Sie müssen sich von Gefechten fernhalten und dürfen erst nach Ende des Gefechtes die Spieler wiederbeleben.


    10. Ortswechsel durch Lobby

    Das Umspawnen durch einen Besuch der Lobby ist untersagt.


    Unser Regelwerk wird stetig überarbeitet. Grundsätzlich gilt hierbei auch, dass wir rationalen Verstand von unseren Spielern fordern! Jede spezifische Situation lässt sich nicht in eine Regel fassen. Dinge die nicht im Regelwerk stehen, können trotzdem bestraft werden!

  • Regelwerk überarbeitet. Bitte komplett erneut durchlesen.


    Hinzugefügt:

    11. Streaming & Metagaming

    3.10 Non-, Fail-, Power-RP, Out-Of-Character


    Bearbeitet:

    9. Umgang mit dem THW

    8. GearSave & Combatlog

    3.6 Sonstige Regelungen zum Roleplay

    2.1 Verbotene Handlungen

  • Hinzugefügt:

    3.3 -> Die Polizei darf in jeglichen Safezones callen. In absoluten Safezones darf nur der Taser genutzt werden, um die Personen zu stoppen. Ein Call der Polizei in einer temp. Safezone hebt diese auf.

    2.6 -> neue temp. Safezones:

    - THW HQs

    - Polizei HQs